Lifestyle

Tipps gegen gestresste Haut

Gesichtspflege Tipps

Vermeide Make-up. Wir alle wollen Pickel und andere Hautprobleme überdecken. Gib deiner Haut die Zeit, die sie braucht, um sich zu erholen und zu heilen. Bewege dich. Geh joggen oder mach einen Yoga-Kurs… Weitere Tipps gegen gestresste Haut findet ihr nun, zum einfachen umsetzen.

Gestresste Haut  – So geht´s

Vermeide Make-up

Vielleicht hast du das Bedürfnis, stressbedingte Flecken oder Unreinheiten mit Make-up-Produkten zu kaschieren, aber das kann dir schaden. Gib deiner Haut etwas Zeit zum Atmen und Heilen.

Sport treiben

Sport zu treiben ist vielleicht nicht immer verlockend, aber ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein Yogakurs können helfen, den Geist zu entspannen und Stress abzubauen.

Achte darauf, was du isst

Fast Food und zuckerhaltige Snacks können Hautkrankheiten verschlimmern.

Schlafhygiene

Bildschirmarbeit kann deine Schlafqualität erheblich beeinträchtigen. Versuche, Geräte wie Laptops und Handys mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen wegzulegen. Ein Tagebuch zu führen und deine Gedanken aufzuschreiben, bevor du ins Bett gehst, kann ebenfalls helfen, deinen Geist zu entspannen und einen ruhigen Schlaf zu finden.

Sei nett zu dir selbst

Gerate nicht in Panik, wenn du gestresst bist und Hautausschläge bekommst. Stress ist nur vorübergehend, und das gilt auch für Hautausbrüche. Wir alle haben von Zeit zu Zeit mit Stress und Pickeln zu kämpfen, also versuche, nicht so streng mit dir zu sein.

Perfekte Haut

Niemand hat die ganze Zeit über perfekte Haut. Dass du hin und wieder einen Pickel hast, ist völlig normal und zu erwarten.

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend