News

Nominee mit neuer Single

Band Nominee veröffentlicht Single

Heute veröffentlichen Nominee ein krasses Musikvideo zu „Wrah Wrah“, der ersten Single aus ihrem lang erwarteten Debütalbum Lowlife, das am 24. September 2021 über Smartpunk Records erscheinen soll. Der Song spiegelt die Zeit wider, die Nominee mit dem Schreiben von Songs, dem Spielen von Shows und dem Touren verbracht haben. Durch ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und den D.I.Y.-Lebensstil konnten sie gemeinsam unzählige Erinnerungen schaffen – im Guten wie im Schlechten. In „Wrah Wrah“ bringen sie zum Ausdruck, dass das Leben in den engen Wänden eines Studios nicht immer so luxuriös ist, wie es vielleicht scheint. Dieser Song entstand in der zwölften Stunde, in der sie im Studio waren. Trotz ihrer Erschöpfung konnten sie sich inspirieren lassen und „Wrah Wrah“ wurde zu einem ihrer Lieblingssongs von Lowlife.

Wrah Wrah“ war ein Video, das wirklich Spaß gemacht hat. Wir konnten es mit Richie Schalen drehen, der schon lange mit der Band befreundet ist, und es war schön, endlich mit ihm zusammenzuarbeiten. Wir wollten die DIY-Kultur auf authentische Weise zeigen, indem wir lokale Skater in unserer Heimatstadt einsetzen. – Chris Mclelland

Die fünfköpfige Band Nominee aus Austin hat straßentaugliche Hooks und feurige Produktionswerte in ihrer DNA. Sie haben sich in fünf Jahren entwickelt, in denen sie auf der Suche nach neuen Fans von SXSW und zurück durch die Vereinigten Staaten getourt sind. Eine Reihe von Veröffentlichungen hat sie bereits als Post-Hardcore-Kraftpaket etabliert, das mühelos echte Härte mit ansteckender Energie verbindet. Mit ihrem Debütalbum Lowlife, das im Herbst 2021 über Smartpunk Records (RIVALS, Northbound, Taking Meds) erscheint, haben sie ihr Erfolgsrezept verdoppelt und sich einen Platz auf dem Podium gesichert. Laut Frontmann Chris Mclelland „klingt jeder Song wie Nominee, aber wir haben auch ein paar neue Elemente hinzugefügt, auf die wir sehr gespannt sind.“ Nominee haben sich bereits gegen unmögliche Hindernisse gewehrt und sich auf ihrem Debütalbum Drag Me Out (2017) mit bipolaren Störungen und auf ihrem Debütalbum 2014 mit Suchtkrankheiten auseinandergesetzt. Ihr neuestes Werk ist ein zweiter Wind im Boxkampf gegen sich selbst und andere mit einem neuen Anstrich. Die Songs von Nominee sind größer und wilder geworden.


Credits: Don Macias

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend