News

ABBA und die Rückkehr

ABBA

Es versteht sich von selbst, dass sich die Musiklandschaft völlig verändert hat, seit wir Abba 1981 zum letzten Mal mit ihrer (bis jetzt) letzten LP The Visitors gesehen haben. Vinyl ist verschwunden und wurde durch CDs ersetzt, CDs sind verschwunden und wurden durch Downloads ersetzt, Downloads sind verschwunden und wurden durch Streaming und das Ansehen auf YouTube ersetzt. Live-Musik ist derzeit aufgrund der weltweiten Pandemie einfach verschwunden.

ABBA mit neuem Album

Auch wenn das im November erscheinende Album Voyage das erste Album seit 40 Jahren ist, war Abba in der Popkultur nie wirklich weg. Die Mamma Mia! Bühnenshows und Filme haben sie immer wieder in die Schlagzeilen gebracht; Radiosender, Compilation-Alben und Pub-Jukeboxen im ganzen Land haben den Luftraum immer wieder mit ihnen gefüllt. Der erste Song der neuen LP, I Still Have Faith in You, hat Platz 9 der britischen Single-Charts erreicht und wurde in den zwei Wochen seit seiner Veröffentlichung 20 Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Und wenn das alles etwas bewiesen hat, dann, dass die Lust auf Abba größer ist als der reine Nostalgiewert.

ABBA immer noch Cool

Auch das Verlangen nach Live-Musik ist nach wie vor groß – wenn überhaupt, dann ist es noch größer geworden, seit Abba 1980 ihre letzten Konzerte in Japan gespielt haben. Befürchtungen, dass die Pandemie den Wunsch der Menschen, Konzerte zu besuchen, unterdrückt haben könnte, scheinen sich mit den Konzerten, die jetzt wieder aufleben, in Luft aufzulösen. Das Lollapalooza in Chicago zog Ende Juli 385.000 Menschen an, während das Londoner All Points East im August an vier Tagen 200.000 Tickets verkaufte.

Rückkehr von Abba Live

Die geplante Live-Rückkehr von Abba hat jedoch eine Besonderheit. Digitale Versionen (keine Hologramme, wie Abba versichert) der Band, die von George Lucas‘ Industrial Light & Magic erstellt wurden, werden neben einer 10-köpfigen Live-Band ab Mai nächsten Jahres in einer speziell errichteten Abba-Arena im

Londoner Olympiapark auftreten. Die 3.000 Eintrittskarten für die 5-monatige Residency werden wie Goldstaub sein. Denn das ist es, was Abba tun – sie bringen Menschen zusammen. Der erste Mamma Mia! Film ist die meistverkaufte DVD aller Zeiten in Großbritannien. Generationen sind mit ihrer Musik aufgewachsen, obwohl sie erst lange nach der Pause geboren wurden. Das technologische Zeitalter hat uns unseren Lieblingskünstlern näher gebracht, denn sie können ihre Musik direkt veröffentlichen, mit ihren Fans online sprechen, wann immer sie wollen, und jede Kleinigkeit ihrer Arbeit ständig analysieren lassen, wenn sie es wünschen. Bei Abba hat dieser Mangel an Möglichkeiten die Menschen nicht davon abgehalten, sie zu lieben.

Wenn du glaubst, dass es bei Dancing Queen um Agnetha oder Anni-Frid oder auch nur um ein beliebiges Mädchen in einem Nachtclub geht, liegst du falsch. In einem Pub-Quiz von Gala Bingo heißt es, dass das Mitglied Bjorn Ulvaeus den Hit Dancing Queen für die Königinmutter nach einer Party in Glamis Castle geschrieben hat. Vom Buck House bis zur Kneipe – manchmal suchen die Leute einfach nach Liedern, die gute Laune und positive Stimmung verbreiten, und nach einer Möglichkeit, sich zu treffen und ihre Sorgen zu vergessen. Die Rückkehr von Abba in die Popmusik hätte zu keinem besseren Zeitpunkt erfolgen können.

Credits: doblecachanilla/Flickr.

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend